nemox.net
 
 

 

Navigation

nemox.net

Kontaktinformationen

Leistungsbereich

Anfrageformular

Geschäftsbedingungen

Netzwerkstatus

Q - die Internettelefonie


- Kundenbereich

Informationen

Rechnungen

Domänenverwaltung

E-Mail-Verwaltung

Statusinformationen

Kundenkontakt

- offene Module

nx webmail

nx webstats

nx enumlookup

nx traceroute

nx mailtest

nx dyndns

 

nx dyndns

Grundsätzliches:

Dieses Modul stellt die Möglichkeit zur Verfügung, IP-Adressen von im Internet befindlichen Geräten zu ermitteln und diese über das DNS zugänglich zu machen. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn Geräten dynamische IP-Adressen zugewiesen werden und man diese Geräte, auch nach dem Wechseln der IP-Adresse, über einen Namen erreichen will. Die Mitteilung der IP-Adresse erfolgt über einen einfachen HTTP-Aufruf des Rechners, dessen IP-Adresse ermittelt werden soll.


Erreichbarkeit:

Das Modul befindet sich unter der Adresse:

     http://nemox.net/dyndns/

Wenn Sie das Modul in Zukunft direkt erreichen wollen, verwenden Sie oben stehende Adresse!


Beschreibungen und Erläuterungen:

Zur Verwendung von nx dyndns muss einmalig ein Benutzer angelegt werden. Pro Gerät bzw. pro DNS-Name muss ein eigener Benutzer registriert sein.

Anlage eines neuen Kontos:

Eingabefeld "Benutzername":

Der Benutzername ist ein eindeutiger Name des Gerätes, dessen IP-Adresse ermittelt werden soll. Dieser Benutzername darf max. 20 Zeichen beinhalten und darf nur aus Zahlen, Kleinbuchstaben und Bindestrichen bestehen. Der hier gewählte Benutzername wird auch Bestandteil des DNS-Namen sein, welcher wie folgt aufgebaut ist:

     <benutzername>.dyndns.nemox.net

Beispielsweise würde bei Wahl des Benutzernamens "test" folgender DNS-Name entstehen:

     test.dyndns.nemox.net

Eingabefeld "E-Mail-Adresse":

Dieses Feld muss nur bei der Erstellung eines neuen Benutzers ausgefüllt werden. Die E-Mail-Adresse wird dem jeweiligen Benutzer hinterlegt, sodass Kontakt mit dem Verwender von nx dyndns aufgenommen werden kann. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und ist nur dem nemox.net selbst zugänglich, falls dieses Kontakt mit dem Verwender aufnehmen muss.

Eingabefeld "Passwort":

Bei Neuanlage eines Benutzers ist hier das Passwort für den zu erstellenden Benutzer zu wählen.

Nach Anlage des neuen Benutzers durch Betätigung des Knopfes "neues Konto erstellen", ist nx dyndns bereit, die IP-Adresse des Gerätes zu empfangen und diese in einen DNS-Namen zu verwandeln.

Übermittlung der aktuellen IP-Adresse des Gerätes:

Wenn das Gerät seine IP-Adresse an nx dyndns übermitteln will, muss dieses eine HTTP-Adresse aufrufen. Nach Aufruf der Adresse wird die mit dem Aufruf übermittelte IP-Adresse sofort in den DNS-Namen umgewandelt. Die dabei aufzurufende HTTP-Adresse ist wie folgt aufgebaut:

     http://nemox.net/dyndns/?user=<benutzername>

Beispielsweise würde bei Wahl des Benutzernamens "test" folgende HTTP-Adresse verwendet werden:

     http://nemox.net/dyndns/?user=test

Der Aufruf der HTTP-Adresse kann durch verschiedene Mittel auf dem betroffenen Gerät in bestimmten Intervallen automatisiert durchgeführt werden. Somit kann erreicht werden, dass das Gerät den DNS-Namen über nx dyndns laufend aktualisiert, sodass der DNS-Name immer die aktuelle IP-Adresse liefert.

Verwendung von nx dyndns:

Durch Aufruf des DNS-Namens wird von nx dyndns die zuletzt gemeldete IP-Adresse geliefert. Die dynamischen Nameserver von nx dyndns halten den Eintrag nach einer Meldung der IP-Adresse unendlich lange, löschen den Eintrag also nicht selbstständig, falls das System für statische IP-Adressen verwendet wird.

Der zu verwendende DNS-Name ist wie folgt aufgebaut:

     <benutzername>.dyndns.nemox.net

Beispielsweise würde bei Wahl des Benutzernamens "test" folgender DNS-Name entstehen:

     test.dyndns.nemox.net

Aktualisierung der E-Mail-Adresse oder des Passwortes:

Für den Einstieg in ein bestehendes Konto müssen nur die Felder "Benutzername" und "Passwort" ausgefüllt werden, das Feld "E-Mail-Adresse" kann leer gelassen werden. Nach Betätigung des Knopfes "anmelden", werden aktuelle Daten zum verwendeten Konto angezeigt, wie zB die zuletzt gemeldete IP-Adresse. Durch Änderung der Felder und Betätigung des Knopfes "Änderungen speichern", kann das Passwort und die E-Mail-Adresse des Kontos geändert werden. Der DNS-Name und die zuletzt gemeldete IP-Adresse werden dabei nicht beeinflusst.