nemox.net
 
 

 

Navigation

Startseite

Kontaktinformationen

Leistungsbereich

Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Netzwerkstatus


- Kundenbereich

Informationen

Rechnungen

Kundenkontakt

- offene Module

nx webmail

nx webstats

nx enumlookup

nx traceroute

nx mailtest

nx dyndns

 

Datenschutzerklärung

Allgemeines:

Diese Erklärung beschreibt, wie das nemox.net, als datenschutzrechtlich Verantwortlich, Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Internetpräsentation verarbeitet.

Wo/Wie wir Ihre Daten verarbeiten:

Das nemox.net lagert und verarbeitet alle Daten in eigener Infrastruktur auf eigenen Serversystemen in Österreich. Bei der Verarbeitung dieser Daten werden keinerlei Informationen zu Auftragsverarbeitern, im Sinne der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), weitergegeben.

Welche Daten wir über Sie verarbeiten:

Im Zuge Ihres Besuchs dieser Internetpräsentation werden wir folgende Informationen erheben:

- das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite
- die beim Besuch der jeweiligen Seite verwendete IP-Adresse
- ggf. Name und Version der verwendeten Software, mit der Sie die jeweilige Seite besuchen
- ggf. die Adresse der Seite, die Sie vor dem Aufruf dieser Internetpräsentation besucht haben
- jene Informationen, die Sie selbst (z. B. durch das Ausfüllen eines Formulars) zur Verfügung stellen

Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe wir Sie auf unserer Website ggf. bitten, tatsächlich anzugeben.

"Cookies":

Von dieser Internetpräsentation werden keine "Cookies" geschrieben oder gelesen.

Zwecke der Datenverarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

- um Ihnen diese Internetpräsentation zur Verfügung zu stellen und um diese weiter zu verbessern
- um Nutzungsstatistiken erstellen zu können
- um Angriffe auf unsere Systeme erkennen, verhindern und untersuchen zu können
- um auf Ihre Anfragen, die Sie ggf. hinterlassen, antworten zu können

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Artikel 6, Absatz 1, der DSGVO), welches darin besteht, die oben genannten Zwecke zu erreichen.

Dauer der Speicherung:

Wir werden Ihre Daten grundsätzlich für eine Dauer von drei Monaten speichern. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Systeme zu untersuchen.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten:

Sie sind unter anderem zu folgenden Dingen berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts):

- zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten
- die Berichtigung, Ergänzung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen
- zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken
- unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen
- Datenübertragbarkeit zu verlangen
- die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen
- bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben